Zum Abgang von Herrn Wimber

Seit dem 1. Juni ist Humbert Wimber im Ruhestand. Aber dennoch: „Er ist ein moderner Mann“, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Wir schließen uns dieser Einschätzung an. Huber Wimber war seit 1997 Münsteraner Polizeipräsident und wurde deutschlandweit bekannt für seine klaren Positionen zum Thema Cannabis:

Gegen den Willen verschiedener Landesregierungen machte er sich immer wieder, auch als dies alles andere als eine populäre Forderung war, für eine kontrollierte Legalisierung von Cannabis stark. Er scheute dabei nie den Widerstand von Politik und Verwaltung. Wo seine Vorgesetzten die offene, ideologiefreie Debatte scheuten, stieß er sie immer wieder an.

Herr Wimber war ein aufrechter Polizeipräsident. Wir danken ihm für sein jahrelanges Engagement für die Legalisierung und hoffen, dass er dieses Engagement nun, da er mehr Zeit hat und keine „Maulkorb-Minister“ mehr als Vorgesetzte hat, weiterverfolgen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s