Bundestag beschließt endlich Gesetz zu Cannabis als Medizin / Rückenwind für Modellprojekt in Münster

Einstimmig (!) hat der Bundestag heute Cannabis als Medizin legalisiert. Mit dem neuen Gesetz werden die Kassen verpflichtet, die Kosten für die Cannabismedizin zu übernehmen, wenn diese medizinisch notwendig ist. Das bisher erforderliche aufwendige Ausnahmegenehmigungsverfahren entfällt, so dass Ärzte Cannabis selbst per BtM-Rezept verschreiben können. Zudem wird der Staat zum Dealer in Form der „Cannabisagentur“, die den Anbau und Vertrieb regelt.

Parallel hierzu gehen in Münster die Vorbereitungen für das von der Stadt angestrebte Cannabis-Modellprojekt weiter. Der erste Entwurf
für den erforderlichen Antrag an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) wurde nun den beteiligten Akteuren zur Prüfung vorgelegt. Die nun entstehende Cannabisagentur ist darin als Bezugsquelle vorgesehen. Das Modellprojekt soll auf die Verwendung als Genußmittel ausgerichtet werden, im Rahmen der Begleitforschung können aber auch medizinische Aspekte eine Rolle spielen. 

Unser Sprecher Micha ist hocherfreut über den Bundestagsbeschluss: „Das ist ein historischer Meilenstein für alle Patienten. Wir gehen davon aus, dass langfristig mehr als eine Millionen Menschen hierzulande von Cannabis als Medizin profitieren können“. Aktuell haben lediglich 1.004 Menschen in Deutschland eine Ausnahmegenehmigung für Marihuanablüten. 
Robert ergänzt: „2014 haben wir, zusätzlich zur Unterschriftensammlung für unser Modellprojekt, über 1.000 Unterschriften für die Cannabis als Medizin Petition gesammelt. Der heutige Tag ist ein Wendepunkt für viele seit Jahren leidende Mitbürger. Mit langem Atem aktiv arbeiten kann sich also doch auszahlen.
Advertisements

Ein Kommentar zu “Bundestag beschließt endlich Gesetz zu Cannabis als Medizin / Rückenwind für Modellprojekt in Münster”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s