Archiv der Kategorie: Uncategorized

Cannabis normal! Konferenz 2018: Auszeichnung für Hanffreunde Münster e.V. Mitbegründer Micha Greif

Von Christian Bartsch

 

Cannabis normal! Konferenz 2018: Auszeichnung für Hanffreunde Münster e.V. Mitbegründer Micha Greif

 

FB_IMG_1543070747851

 

Münster, 24. November 2018: Cannabis normal! – Unter diesem Namen fand vom 16. bis zum 17. November 2018 die zweite Konferenz des Deutschen Hanfverbands in Berlin statt. Fast exakt einen Monat vorher hatte Kanada, als erste Industrienation, am 17. Oktober 2018, Cannabis vollständig legalisiert und befindet sich damit in guter Gesellschaft. Auch diverse Bundestaaten der Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch Länder wie Uruguay oder Portugal haben Cannabis legalisiert.

 

Auch Vertreter des Hanffreunde Münster e.V. waren in Berlin, in der Alten Münze, bei der Konferenz vor Ort.

Im Rahmen der Konferenz wurde die von Prof. Dr. Justus Haucap geleitete Studie „Die Kosten der Cannabis-Prohibition in Deutschland“ vorgestellt. In Deutschland ist Cannabis der Spitzenreiter unter den illegalen Substanzen. Lt. Einer Umfrage von 2015 haben rund 30% der Bundesbürger zwischen 18 und 59 Jahren bereits einmal im Leben Cannbis konsumiert, sieben Prozent innerhalb des letzten Jahres. Obwohl nur wenig belastbare Zahlen existieren, darf davon ausgegangen werden, dass es in Deutschland zwischen anderthalb (Konsum in den letzten 30 Tagen) und dreieinhalb (Konsum in den letzten 12 Monaten) Millionen regelmäßige Cannabis-Konsumenten gibt. Jedes Jahr gibt der deutsche Staat mehr als eine Milliarde Steuergelder für die Durchsetzung der Prohibition aus. In dieser Summe enthalten sind lediglich die Kosten für den Einsatz der Polizei. Tatsächlich kostet die Prohibiton noch deutlich mehr – denn entgangenen Steuereinnahmen, ähnlich der Tabak- oder Alkoholsteuer, aber auch Umsatzsteuer beziffert Haucap ebenfalls. So kommt er am Ende, bei einem vorsichtig und zurückhaltend geschätzten Bedarf von 250 Tonnen im Jahr, auf Kosten von rund 2,7 Mrd. Euro – jährlich.

Aus diesen Einnahmen ließen sich z.B. problemlos ein effektiver Jugendschutz aufbauen, bei dem durch stetige Kontrollen sichergestellt werden kann, dass – wie auch schon bei Alkohol und Tabak – Minderjährige keinen Zugang zu Cannabis haben. Weiter ließen sich umfangreiche Präventionsprojekte, Aufklärungskampagnen und Qualitätskontrollen finanzieren.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung würdigte der DHV ausgewählte Personen für ihre Arbeit zur Legalisierung von Cannabis. Neben MdB Hans-Christian Ströbele und dem Juristen und Kriminologen Stephan Quensel in den Bereichen „Politik und Wissenschaft“ wurde auch der Mitbegründer der Münsteraner Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbandes (DHV), dem Hanffreunde Münster e.V., Micha Greif, der inzwischen in Münchener DHV Ortsgruppe für die Legalisierung kämpft, in der Kategorie „Aktivismus“ für seinen unermüdlichen Einsatz mit einem Hanf-Adler geehrt.

Über die Hanffreunde Münster e.V.: Der Hanffreunde Münster e.V. wurden 2014 von Befürwortern der Cannabis-Legalisierung als Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbands (DHV) ins Leben gerufen. Ziel des Vereins ist die Interessenvertretung von Hanf-Konsumenten. Insbesondere ist es das Anliegen des Vereins, die seit jahrtausenden vom Menschen kultivierte Nutzpflanze Hanf mit all ihren möglichen Produkten, wie Samen und Öl (als Nahrungsmittel), Hanffasern (für Kleidung, Seile und Papier) und auch Cannabis wieder vollständig zu rehabilitieren und legalisieren. Das langfristige Ziel ist die Gründung eines Cannabis Social Clubs in Münster. Dazu organisiert der Verein regelmäßige Infostände in der Münsteraner City sowie u.a. den örtlichen GMM – den Global Marihuana March. 2017 reichte die Stadt Münster aufgrund des von den Hanffreunden angeregten Ratsbeschlusses einen Antrag für ein Cannabis-Modellprojekt beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), der (wie leider zu erwarten) negativ beschieden wurde. Der Verein wird vom 1. Vorsitzenden Marcel Klümpers geleitet. DHV-Ortsgruppensprecher ist Daniel Schubert.

Studie: https://hanfverband.de/sites/hanfverband.de/files/cannabis_final-141118.pdf

Advertisements

Hanfteeverkauf & Infostand beim Weihnachtsmarkt auf dem Thie in Rheine

FB_IMG_1542453827117

Es wird weihnachtlich mit den Hanffreunden!

Durch freundliche Unterstützung der Kulturgemeinschaft Thie e.V. Rheine, Rheine bewegt e. V. und von Münsterland-Hanf, die uns mit einer Hanfteespende helfen, werden wir am zweiten Adventssonntag, den 09.12.2018, von 13:00 bis 20:00 Uhr, beim „Weihnachtsmarkt auf dem Thie“, in Rheine, einen Hanfteeverkaufsstand anbieten.

Der Weihnachtsmarkt ist etwas ganz besonderes in Rheine. Seit nunmehr drei Jahren wird er von engagierten Ehrenamtlichen liebevoll organisiert und alle Einnahmen gehen an caritative Einrichtungen aus Rheine! Wir sind sehr froh, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit einem Hanftee- und Informationstand unterstützen zu dürfen und freuen uns über jeden Besucher der einen leckeren und gesunden Becher des Münsterländischen Hanftee’s bei uns genießen wird.

Abgerundet wird das Programm durch Live-Musik vom Weihnachtsmann Conny mit seinen Freunden, Eierpunsch- & Glühweinstand, Hausgemachten Leckereien, mit Süßem & Herzhaften und den Quadkinder – Wir helfen Kindern, die in jedem Jahr diesen Weihnachtsmarkt zu einem besonderen Highlight für die Kleinen machen.

Hanfige Weihnachtsgrüße

Münsterland-Hanf: https://www.facebook.com/Hanftee

Rheine bewegt e.V.: https://www.facebook.com/rheinebewegt

Kulturgemeinschaft Thie e.V.: https://www.facebook.com/kulturgemeinschaft.thie.Rheine

05. Infostand in der Ludgeristraße / Öffentliches Treffen / Mitgliederversammlung

Gestern veranstalteten wir unseren insgesamt 07. Infostand in 2018 und zum fünften Mal davon in der Ludgeristraße, Münster.

 

Unter folgendem Link findet Ihr unsere Bilder dazu sowie die dazugehörige Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2027016814057754&id=6759955758265

 

Kommenden Montag, den 08.10.2018 treffen wir uns wieder zu unserem monatlichen Treffen, Am Hawerkamp 31, in Münster: https://www.facebook.com/events/33240513398894

 

Im November werden wir kein öffentliches Treffen abhalten, dort findet am 12. November 2018 unsere nichtöffentliche Mitgliederversammlung statt. Das ist aus organisatorischen Gründen leider nicht zu ändern. Am 02. Montag im Dezember treffen wir uns wieder öffentlich.

 

Hanfige Grüße

Infostand bei der Straßenparty in Rheine

 

Hanffreunde Münster on tour:

FB_IMG_1535566250987

Am 08. September 2018 sind wir mit unserem Infostand während der Straßenparty Rheine 2018, von 12 bis 17:00 Uhr, auf dem Leiraplatz (Kreuzung Herrenschreiberstraße/Emsstraße), direkt vor dem Café Extrablatt, in Rheine. Wir informieren über Cannabis als Genussmittel, Medizin & Rohstoff und sammeln weiter fleißig für die Petition zur Beendigung der Strafverfolgung von Cannabispatienten, von Dr. Franjo Grotenhermen ( https://www.petition.cannabis-med.org ), Unterschriften.

https://www.facebook.com/events/234147680538863

Hanfige Grüße

Infostand beim Stadtfest „Münster mittendrin“

FB_IMG_1533322987887

Am Samstag, den 18.08.2018 sind wir wie im letzten Jahr während dem Stadtfest „Münster mittendrin“ wieder in der Ludgeristraße mit einem Infostand vertreten, um über Cannabis als Medikament, Rohstoff und Genussmittel aufzuklären. Außerdem sammeln wir weiter für unsere Münsteraner Werbekampagne Spenden sowie Unterschriften für die Cannabispetition von Dr. Franjo Grotenhermen ( https://www.petition.cannabis-med.org ). Kommt uns doch auf einen Sprung besuchen. Wir stehen wie immer in Höhe des Telekomgeschäfts, Ludgeristraße 30/31.

Hier geht es zu unserer Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/686165968428217

Hanfige Grüße

 

Edit, 30.08.2018: Hier findet Ihr die Bilder zu unserem Infostand: https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=1958136294279140&id=675995575826558

Hanffreunde Münster besuchten 22. Hanfparade in Berlin

20180811_162015_3

Vergangenen Samstag zog die 22. Hanfparade unter dem Motto „Aufklärung statt Verbote“ durch Berlin. Wir waren in Berlin und haben ein Video vom Demozug mitgebracht, das wir auf unserem Facebookaccount veröffentlicht haben.

Unter folgendem Link ist es abrufbar: https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=1945945968831506&id=675995575826558

 

Vielen Dank an alle die mit uns auf die Straße gegangen sind und an das Orgateam der Hanfparade!

03. Infostand in der Ludgeristraße

FB_IMG_1533322987887

Am Samstag, den 04.08.2018 sind wir wieder in der Ludgeristraße mit einem Infostand vertreten, um über Cannabis als Medikament, Rohstoff und Genussmittel aufzuklären. Kommt uns doch besuchen. Wir stehen wie immer in Höhe des Telekomgeschäfts, Ludgeristraße 30/31.

Hanfige Grüße

 

Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/478701812594982